YouTube & Video-Grafik Tutorials

YouTube Endcards erstellen: Gratis-Kurs & Gratis Download – Anmeldung

Bitte hier anmelden, dann kommt sofort per E-Mail der Zugang für den kostenlosen Mitgliederbereich: Dort finden Sie
9 schicke Gratis-Templates, also von mir erstellte Vorlagen für YouTube Endcards – ein ausführliches Anleitungs-Video zur Gestaltung und Bearbeitung der Endcards – ein weiteres ausführliches Schritt-für-Schritt Video zur Verknüpfung der Endcards in YouTube – so können Sie Views und Abonnenten-Zahl erhöhen in Ihrem YouTube-Kanal  
 

YouTube Endcards erstellen

Es gibt viele Möglichkeiten YouTube Endcards zu erstellen, wobei die Videografik ist der eine Teil und die Verknüpfung in YouTube dann der andere. Mit Ihren Templates verkürzt sich die Bearbeitungszeit im Videoschnitt-Programm, so dass man maximal 5-10 Minuten länger braucht, als man sowieso schon braucht für seinen Videoschnitt.

YouTube Endcards Templates

Insgesamt 9 YouTube Endcards mit verschiedenen Stimmungen sind im Download-Paket enthalten:
  • YouTube Endcard 01: grau / dezent
  • YouTube Endcard 02: blaues Muster
  • YouTube Endcard 03: weichgezeichneter Hintergrund
  • YouTube Endcard 04: Schultafel
  • YouTube Endcard 05: hellblau kariert, kühl
  • YouTube Endcard 06: elekrische Energiemuster
  • YouTube Endcard 07: farbige Energiewelle
  • YouTube Endcard 08: Beauty / Wellness purple
  • YouTube Endcard 09: grunge

YouTube Endcards erstellen – Gratis-Video-Kurs

Hier zeige ich in 2 Videolektionen die Vorgehensweise sowohl in einem Videoschnitt-Programm, als auch alles was man dann nach dem Upload in YouTube wissen und einstellen muss. Aber sobald man es einmal getan hat, wird es zur erfolgreichen Gewohnheit hoffentlich 😉

Vorteile durch YouTube Endcards:

Mit YouTube Endcards bietet man seinen Zuschauern die Möglichkeit weiter mit einem zu interagieren. Wichtig ist ja, dass wenn ein Zuschauer die Videos mag die man macht, dass er möglichst schnell, einfach und unkompliziert den Kanal abonnieren kann. Wenn man das im Video anspricht und dazu dann den passenden Button zeigt, ist die Klick-Wahrscheinlichkeit um einiges optimaler. Es ist gut, dies erst in der YouTube Endcard zu machen, denn wenn der User vorher schon abonniert, während der „Hauptfilm“ läuft, dann wird eben dieser unterbrochen und man bringt seine „Message“ nicht mehr zu Ende, was ja eventuell schade ist. Und dadurch, dass man noch ein oder zwei weitere Videos mit laufender Vorschau zeigt, steigert man die Chancen mehr Views zu bekommen, weil der Zuschauer ja hoffentlich animiert ist, weitere Filme mit unserem Content zu gucken.

Templates mit 4 Bereichen

Es gibt 4 Bereiche in unseren YouTube Endcards:
  1. Hauptfilm Abmoderation / Outtakes
  2. ein ergänzendes YouTube-Video
  3. ein Abonnieren-Button
  4. ein weiteres YouTube-Video
In dem größeren Fenster empfiehlt es sich noch ein paar Worte zu sagen, quasi gesprochene Call-To-Actions zu den 3 Klick-Möglichkeiten nebenan. Sehr beliebt sind auch Outtakes, also ein Zusammenschnitt an lustigen, oft misslungenen Szenen während der Dreharbeiten. So ist der Zuschauer noch gut unterhalten und weiß beim nächsten Video, dass es sich lohnt zum Schluss zu warten bis zur Endcard.
YouTube Endcards: Outtakes sind ein möglicher Share-Faktor!
Alles in Allem ist das wirklich eine gute Sache in YouTube, man erschafft dadurch eine Win-Win-Win Situation, denn der Zuschauer ist gut unterhalten und kann interagieren, wir bekommen mehr Views und Abos und YouTube freut sich, weil es ja nebenbei irgendwo seine Werbungen platzieren kann 🙂 Also, starten Sie und holen Sie sich die 9 Templates und den Kurs zum YouTube-Endcards-Erstellen. YouTube Endcards erstellen